SMV Schüleraustausch Hohen Neuendorf 2016

Am 28.11.16 um 8 Uhr traf sich die SMV-Berlin-Gruppe mit ihren Lehrern Herrn Peter Novotny und Frau Christina Letzgus am Bahnhof in Müllheim. Die Fahrt dauerte 9 Stunden, doch das war es wert gewesen. Am S-Bahnhof in Hohen Neuendorf wurden wir von unseren Gastfamilien abgeholt und verbrachten mit ihnen den Abend.
Am Dienstag fing das Programm mit der Begrüßung durch die Rektorin Frau Katharina Schlumm in der Aula der Dr.-Hugo-Rosenthal-Oberschule an. Dann durften wir mit in den Unterricht gehen. Danach durften wir ins Rathaus zu einem Besuch beim Bürgermeister. Der Rest des Tages verlief wie die Schüler dort es geplant hatten und so besichtigten wir Hohen Neuendorf. Am Müllheimer Platz wurden einige von uns von einem Reporter interviewt.
Am nächsten Tag war unser Tag in Berlin. Unser erster Stopp war das Spionage-Museum. Danach besichtigten wir den Fernsehturm und liefen anschließend zum Brandenburger Tor. Danach blieb die Mehrzahl von uns in Berlin und erkundeten auf eigene Faust weiter die Stadt und gingen natürlich am Alexanderplatz und in der Mall of Berlin shoppen.
Am Donnerstag stand die Landeshauptstadt Potsdam auf dem Programm. Dort besuchten wir das Sommerschloss Sans Souci von Friedrich dem Großen. Im Anschluss ging es in die Stadt auf den Weihnachtsmarkt und wir entschieden uns dann nach Hohen Neuendorf zurück zu fahren zu unseren Gastfamilien, um uns für die Abschlussfeier fertig zu machen. Dort durften wir an einem Theater-Workshop mitmachen. Die Schüler hatten ein tolles Buffet mit Bratwurst für uns vorbereitet.
Nachdem sich alle am Abend verabschiedet hatten, fuhren wir am Freitag morgen um 7:30 Uhr wieder zurück Richtung Müllheim. (Schülerbericht)