Französischkurs auf dem Weihnachtsmarkt in Mulhouse

An einem wunderschönen kalten Morgen trafen wir uns am Müllheimer Bahnhof. Wir warteten auf den Zug der nach Mulhouse fuhr. Im Zug suchte sich jeder einen Sitzplatz und setzte sich aufgeregt hin. Als wir in Mulhouse ankamen, trafen wir uns am Bahnsteig. Wir gingen zusammen in eine große Halle. Dort machten wir eine Toilettenpause. Danach gingen wir durch die Stadt auf den Weihnachtsmarkt. Frau Schitterer ging mit der 6b, Frau Chistolini mit der 6c und Frau Modrack mit der 6a. Anschließend fuhren wir Riesenrad, leider hatten ein paar Angst wegen der Höhe und blieben unten stehen. In einem Waggon sangen sie einen französischen Rap, den wir gelernt hatten. Als wir runter kamen waren wir erleichtert, dass wir es geschafft hatten. Dann gingen die verschiedenen Gruppen mit der Lehrerin zu verschiedenen Ständen. Manche tranken und aßen etwas, andere kauften Weihnachtsgeschenke. Es gab auf dem Weihnachtsmarkt ein Stoffmuseum mit wunderschönen Stoffen. Als wir über den Weihnachtsmarkt gegangen waren, liefen wir wieder zurück zum Bahnhof und fuhren mit dem Zug nach Müllheim. In Müllheim verabschiedeten wir uns und gingen nach Hause. (Schülerbericht von Tom&Lisa, Klasse 6c)