Aus dem Schulleben

Respekt ist eine Investition. Nur wer bereit ist, sich anderen gegenüber respektvoll zu verhalten und einen respektvollen Umgang pflegt, kann erwarten, dass diese auch selbst Respekt entgegenbringen.

Respekt kann man sich unter anderem damit verdienen, indem man ein gutes Beispiel gibt – vorlebt, was man denkt und nicht nur denkt, was man tun sollte. Auch wenn es manchmal sehr schwer fällt: Wer Respekt von anderen erwartet, muss anderen respektvoll begegnen.

Um mit Erich Kästner zu argumentieren: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ Man soll also etwas „machen“. Wer soll etwas machen? Wer soll Beispiel sein?

 

Wir. Die Macher. Die Schule.

GEMEINSAM Schule MACHEN!

Berichte
12. Juni 2024
Sportfest an der GMS
Sportfest an der GMS  Am Mittwoch, den 12. Juni…  …fand an unserer Schule ein Sport-Event-Tag statt, der von der Firma „Trixitt“ organisiert wurde. Bei strahlendem Sonnenschein […]
19. Mai 2024
Ausbildungsmesse Eschbach
Achte Klassen auf der Ausbildungsmesse in Eschbach  Am Donnerstag,… …16. Mai 2024 fuhren die achten Klassen der Gemeinschaftsschule auf einen Ausflug nach Eschbach zur Ausbildungsmesse im […]
18. Mai 2024
Die 7er in Italien
Klassenfahrt nach Valle di Ledro Fontana Madonna – Verona Italien, wir kommen! Kurz nach den Osterferien starteten 40 Schüler*innen des 7. Jahrgangs und 5 Begleitpersonen der […]
17. Mai 2024
Klasse 6b bei den Römern
Ausflug zu den Römern Am Mittwoch…  …den 15.5.24 machte die Klasse 6b einen Ausflug zum archäologischen Museum in Freiburg. Wir fuhren mit dem Zug nach Freiburg […]
15. Mai 2024
Klasse 6a in der Therme
Berufsorientierung in der Bad Krozinger Therme Ab in die Therme!  Am 2. Mai fuhren wir, die Klasse 6a, um 9 Uhr mit dem Zug in die […]
15. Mai 2024
Abschlussfahrt Berlin – Klassen 9&10
Klassenfahrt der 9. & 10. Klasse: Berlin im Herbst Berlin im Fokus! Auch dieses Jahr entschieden wir uns für eine Abschlussfahrt nach Berlin, nur diesmal in […]
Adolph Blankenhorn
Unser Namensgeber

Dr. Adolph Blankenhorn

Ein Pionier des deutschen Weinbaus
1843 – 1906

Wir reichen Leute haben kein Recht, den Reichtum für uns zu gebrauchen!

Unsere Kooperationen