Winterspaß auf der Eisbahn

Die SchülerInnen der Klasse 7a und 7b besuchten die Eisbahn auf dem Weihnachtsmarkt in Müllheim. Manche kamen zwar zunächst noch etwas unsicher auf dem ungewohnten Untergrund voran, doch ganz bald und mit Hilfe der Pinguine drehten alle schon nach kurzer Zeit Runden auf dem Eis.

7. Klassen auf dem Lindlemarkt!

Am 1. Adventswochenende verkauften die 7. Klassen Weihnachtsgebäck, Kuchen, Waffeln und Punsch auf dem Lindle-Markt. Auch die Eltern und LehrerInnen wirkten bei dem Verkauf tatkräftig mit und unterstützten die SchülerInnen. Die Klassen 7a und 7b freuen sich schon jetzt auf die bevorstehende Klassenfahrt nach Italien, für die das eingenommene Geld verwendet wird.

Hunger in Afrika bekämpfen – Spendenverkauf der Klassen 6a und 6b für UNICEF

Am 23.11.18 führten die SchülerInnen der Klassen 6a und 6b einen Spendenverkauf auf dem Müllheimer Wochenmarkt durch.
Im Rahmen des Ethik- und Religionsunterrichtes hatten sich die Klassen mit dem Thema „Kinderrechte und Kinderarbeit“ auseinandergesetzt. Den internationalen Tag der Kinderrechte nahmen sie schließlich zum Anlass, selbst gebackene Plätzchen und selbst gebastelte Schutzengelchen auf dem Müllheimer Wochenmarkt zu verkaufen. Den Erlös der Aktion, insgesamt 660€, spendeten die SchülerInnen an das Unicef-Projekt „Hunger in Afrika“. Darauf sind wir sehr stolz.

Rotarier ermöglichen frisches Schulobst!

Schulsanitätsdienst der Gemeinschaftsschule Adolph Blankenhorn wieder vollständig

Müllheim. Jährlich ereignen sich in Deutschland mehr als eine Million Schulunfälle. Aus diesem Grund haben die Gemeinschaftsschule Adolph Blankenhorn Müllheim mit dem DRK Kreisverband Müllheim e. V. schon im Jahre 2007 einen Schulsanitätsdienst (SSD) aufgebaut. 15 Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftschule Adolph Blankenhorn haben im Dezember mit Unterstützung des DRK unter Leitung von Erste-Hilfe-Ausbilderin Daniela Kirschner im Rahmen der Kooperation Schule und Betriebe nun wieder erfolgreich ihre Erste-Hilfe Ausbildung abgeschlossen. Schulsanitäter sorgen bei Schul- und Sportfesten, Ausflügen und im ganz normalen Schulalltag für Sicherheit und helfen ihren Mitschülern in Notfällen. Sie sind fit in Erster Hilfe, wissen, wie man einen Verband anlegt und wie man die stabile Seitenlage ausführt. Die Schüler waren mit Begeisterung und Freude bei der Sache. Hier wurde nicht nur für die Schule, sondern für das Leben gelernt.

Herzliche Grüße
Guido Naas